Autorespondersysteme - Klick-Tipp

Zum professionellen, zielgerichteten, effektiven und vor allem automatischen Listenaufbau benötigen Sie einen ebenso professionellen und leistungsfähigen Autoresponder. Den HTML-Code für das Formular, welches Sie in Ihre Webseite einbauen, liefert Ihnen heute zwar so jeder Autoresponder, jedoch unterscheiden sich die verschiedenen Autorespondersysteme in ihrer Leistungsfähigkeit schon erheblich.

Sollten Sie noch keinen Autoresponder nutzen, so habe ich nachfolgend eine Übersicht für Sie ausgearbeitet.
Reine Newslettersysteme ohne Responderfunktion, mit denen Sie lediglich Newsletter versenden können, sind für das Listbuilding im Internetmarketing völlig ungeeignet.

Sie brauchen ein System, welches vollkommen automatisch arbeitet:   Klick-Tipp

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen zwei generellen Systemen:

  1. Online-Systeme externer Anbieter bzw. Betreiber von Autoresponderplattformen
  2. Online-Systeme, welche Sie auf Ihrem eigenen Webspace installieren und selbst betreiben

Beide Formen haben sowohl Vor- als auch Nachteile. Schauen wir uns einmal die Vor- und Nachteile beider Betriebsformen genauer an, wobei ich versuchen werde, ganz objektiv und vorurteilsfrei zu werten.

Vorteile der Systeme externer Anbieter:

  1. Kein oder sehr geringer eigener Wartungsaufwand, alles wird vom Betreiber besorgt
  2. Regelmäßige Datensicherung durch den Betreiber
  3. Sehr hohe Zustellraten, da die meisten Anbieter bei vielen EMail-Plattformen in ein sog. Whitelisting eingestuft sind
  4. Professionelle Mailing-Layouts
  5. Umfangreiche Funktionen und Finessen
  6. Die meisten Betreiber bieten umfangreiche Stistikfunktionen an
  7. Einige Anbieter sind bis zu einer festgelegten Anzahl Abonnenten und Mailings kostenlos

Nachteile der Systeme externer Anbieter:

  1. Ab einer bestimmten Anzahl Abonnenten kostenpflichtig - teils recht hohe Kosten
  2. Begrenzte Menge monatlicher Mailings bei kostenloser Nutzung
  3. Immer wiederkehrende monatliche Kosten

Vorteile der Systeme mit Betrieb auf eigenem Webspace / Server:

  1. Keine monatlichen Kosten für den Autoresponder
  2. Nur einmal Anschaffungskosten
  3. Absolute Datenhoheit - nur Sie haben zugriff auf die Daten Ihrer Abonnenten
  4. Freier Gestaltungsspielraum - niemand schreibt Ihnen Regeln und Bestimmungen (AGB) vor
  5. Unbegrenzte Anzahl Abonnenten
  6. Unbegrenzte Anzahl monatlicher Mailings

Nachteile der Systeme mit Betrieb auf eigenem Webspace / Server:

  1. Wartungsaufwand liegt in der eigenen Verantwortung
  2. Verantwortung für die Datensicherheit hat man selbst
  3. Regelmäßige Datensicherung muß selbst durchgeführt werden
  4. Zustellrate fraglich
  5. Gefahr, dass EMail-Betreiber die Respondermails / Newsletter nicht zustellen
  6. Gefahr, dass die Respondermails / Newsletter als SPAM eingestuft werden
  7. Whitelisting bei den EMail-Betreibern nur sehr schwer, wenn überhaupt, zu erlangen
  8. Oft nur eingeschränkte Statistikfunktionen

Es gibt sicher noch eine ganze Reihe von Vor- und Nachteilen beider Betriebsformen, ich habe hier nur einmal einige gravierende Punkte herausgegriffen. Sie sollten selbst entscheiden, was für Sie das beste ist und welches System für Sie in Frage kommt.

Klick-Tipp 

Der vermutlich führende externe Anbieter von Autorespondersystemen ist Klick-Tipp. Klick-Tipp bietet eine Riesenauswahl an nützlichen Funktionen und Automatismen, die man hier kaum aufzählen kann. Dazu gibt es von Klick-Tipp eine sehr umfangreiche Betriebsanleitung. außerdem bietet Ihnen der Betreiber von Klick-Tipp mit seinem Team eine sehr weitreichende Unterstützung an.

Das System Klick-Tipp bietet vielfältige Statistikfunktionen, Splittests (nur in der Hochpreisversion) usw. Eine herausragende Funktion ist z.B. der automatische Wechsel von einer Mailingliste in eine andere, wenn über die aktuelle Mailingliste ein Kauf stattgefunden hat, so dass der betreffenden Person das gekaufte Produkt nicht noch einmal angeboten wird.

Eine phänomenale Funktion schlechthin.

Klick-Tipp ist denkbar einfach einfach zu bedienen. Sie können sich somit voll und ganz darauf konzentrieren, neue Kunden zu gewinnen.

Ihre ersten drei Schritte

  • Benutzerkonto anlegen
  • neuen EMail-Verteiler anlegen sowie
  • das Anmeldeformular in Ihre Webseite einbauen

sind in wenigen Minuten erledigt. Alle diese Schritte sind im Memberbereich in einem Video ausführlich erläutert. Sie werden es selbst als Ungeübter oder gar Anfänger spielend leicht schaffen.

Sie können Klck-Tipp in der Startversion bereits zu einem monatlichen Preis von lediglich 27,- EUR zzgl. USt. nutzen, die direkte Bestell-Seite erreichen Sie unter:
Bestellung Klick-Tipp Starterpaket
Mit dieser Variante sind Sie in der Lage, bis zu 10.000 Kunden in Ihrer EMail-Liste zu verwalten.

Selbstverständlich können Sie bei Nichtgefallen monatlich wieder aussteigen und die Verwendung von Klick-tipp beenden. Genauso haben Sie jedoch die Möglichkeit, jederzeit auf eine höhere Variante von Klick-Tipp zu wechseln.

So, das war eine kurze Exkursion in die Welt der Autoresponder. Es braucht wohl kaum erwähnt zu werden, dass klick-Tipp komplett in deutscher Sprache gehalten ist, so dass es auch für den sprachlich unerfahrenen User keinerlei Probleme mit dem Umgang des Systems von Klick-Tipp geben dürfte.

Ich hoffe und wünsche mir, dass ich Ihnen mit dieser, zugegeben, nicht ganz kurzen Übersicht, doch einen ersten Überblick über Autoresponder, insbesondere über das System von Klick-Tipp vermitteln konnte.

Bestellen Sie Klick-Tipp zu einem monatlichen Preis von lediglich 27,- EUR zzgl. USt. direkt hier, die Bestell-Seite finden Sie unter:
Bestellung Klick-Tipp Starterpaket

Für die Verwaltung größerer Listen, von z.B. bis zu 40.000 Listeneinträgen, steht Ihnen das Profi-EMailmarketing Premium-Paket zum monatlich günstigen Preis von 200,- EUR zzgl. USt. zur Verfügung. Bei Mehrbedarf buchen Sie einfach ein Paket Ihrer Wahl dazu.
Das Profi-Premium-Paket buchen Sie unter: Bestellung Profi-Premium-Paket

Alle Informationen finden Sie auf der Webseite von Klick-Tipp 

Ihr Reinhardt Herzog